Marktbeobachtungen

Die Kunst, über langfristige Studienansätze die richtigen Schlüsse zu ziehen!

In turbulenten wirtschaftlichen Zeiten gewinnt eine kontinuierliche Beobachtung von Märkten, Zielgruppen und MitbewerberInnen besondere Bedeutung. Viele Studien sind aber oft nur als Momentaufnahmen konzipiert, was in dynamischen Zeiten durchaus zu Fehlinterpretationen und falschen Konsequenzen führen kann.

Wir beobachten und analysieren Märkte unter Berücksichtigung von vergangenen Entwicklungen und Zeitverläufen, aktuellen Bedürfnissen und zukünftigen Anforderungen; mit Trendstudien und statistischen Zeitreihenanalysen, mit Expertengesprächen und Delphi-Runden, Literaturrecherchen und Konkurrenzanalysen.

Zeitreihenanalysen lassen eine kontinuierliche Betrachtung der Verhaltenssituation sowie der Begleitumstände zu und ermöglichen über fusionierte Datenbestände tiefgehende Schlussfolgerungen. Die Analyse der Verflechtung der Verhaltensebene mit wirtschaftlichen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen und der Einstellungsebene bietet viele Erklärungsansätze.

Nichts prägt die Gegenwart so sehr wie die vorherrschende Dynamik des Wandels. Was heute „up-to-date“ ist, kann schon morgen „out of mind“ sein. Konsequente und kontinuierliche Marktbeobachtung – mit einer Kombination von Methoden – verhilft dazu, Sehnsüchte von heute als realisierbare Bedürfnisse von morgen zu erkennen, um mit einem entsprechenden Angebot darauf zu reagieren. Denn erfolgreich sind vor allem jene, die vorausschauend, proaktiv und nachhaltig agieren.