Sekundäranalysen

Sekundäranalysen

Wir gehen sorgfältig mit Ressourcen um; in unserem Alltagsleben und in unserer beruflichen Tätigkeit. Wir suchen zunächst Antworten in Bestehendem, bevor wir Neues konzipieren. Dies ist in vielen Fällen nicht nur kosteneffizienter, sondern auch ertragreicher.

Wir sehen vorliegende Daten und Informationen somit als Ressourcen an, die es - dem Zweck entsprechend – sorgsam zu nutzen gilt; durch geeignete Verfahren aus dem Feld der Statistik und durch den geübten analytischen Blick. Unser Ziel ist die Generierung von Wissen und dies erfordert oftmals die Integration; zum Beispiel die Integration von vorhandenen Daten mit neu erhobenen Informationen.